Der Handyhersteller Nokia und der Internetkonzern Yahoo schließen sich zusammen.
Sie wollen damit Konkurrenzfähiger gegen Apple und Google werden.

Laut der nun getroffenen Vereinbarung stellt Nokia Kartenmaterial und Navigationsdienste für die Nutzung durch Yahoo bereit. Umgekehrt fungiert der Internetkonzern künftig weltweit als Provider der mobilen E-Mail- und Chat-Angebote für Nokia-Kunden.